Thule Dachbox – unser Testsieger

Das kostenlose Konto von 1822mobile!

Thule Motion XL (800) – Unser Testsieger.

Thule Dachboxen: Made in Sweden!
Thule Dachboxen: Made in Sweden!

Die Thule Dachbox „Motion XL 800“ überzeugt mit optimiertem Design für die bestmögliche Platznutzung. Das vorinstallierte Power-Click Befestigungssystem mit integriertem Drehmomentindikator dient der schnellen und sicheren Einhandmontage. Die Außenmaße der Box sind 205x84x45. Das Gewicht der Box beträgt ungefähr 21 kg. Das Volumen bietet 460 Liter Stauraum für maximal 75 kg Zuladung. Das sind ungefähr fünf bis sieben Paar Skier oder Snowboards, wobei die Länge dieser maximal 190 cm betragen kann.

Thule Dachboxen verwenden ein zentrales Schließsystem.
Thule Dachboxen verwenden ein zentrales Schließsystem.

Die Montage kann bequem und unkompliziert durchgeführt werden, dank der beidseitigen Öffnung mit Außengriffen. Auch das Be- und Entladen ist dadurch ein komfortabler Prozess. Das integrierte zentrale Schließsystem bietet maximale Sicherheit. Der benutzerfreundliche Schlüssel kann nur dann abgezogen werden, wenn wirklich alle Schließpunkte sicher verschlossen sind. Das spezielle Design, die Formgebung und die vorgerückte Position der Dachbox gewährleisten optimalen Zugang zum Kofferraum.
Die Thule Jetbag Motion XL 800 ist die ideale Familienbox. Mit elegantem Design, reichlich Platz und vielen praktischen Funktionen, einschließlich des patentierten Schnellbefestigungssystem Power-Click, der Dual-Side-Öffnung und den Außengriffen überzeugt sie uns so gut, dass sie verdient als Sieger aus unseren Tests hervorgeht.

Die Thule Motion Xl 800 im Test.

Thule Dachbox: geräumig und dabei aerodynamisch designt.
Thule Dachbox: geräumig und dabei aerodynamisch designt.

Die Thule Motion Dachbox bietet großzügig Platz für sperrige Sachen. Mit der länge verwandelt sie sich bei Bedarf in eine Skibox. Sie ist von beiden Seiten gut zu öffnen und verfügt auch auf beiden Seiten über ein Schloss. Es sind drei Fixierriemen im Lieferumfang mit dabei um das Gepäck zu sichern.
Bei Geschwindigkeit ab 110 km/h macht sich die Dachbox erstmals geräuschlich bemerkbar jedoch nicht sonderlich laut. Auch längere Strecken können bei höheren Geschwindigkeiten von 160-170 km/h problemlos gefahren werden. Der Spritverbrauch ist rund 1L mehr pro 100km. Ohne Dachbox machen die Wingbars * auch ab rund 100 km/h ein leichtes Pfeifgeräusch das jedoch nicht wirklich als störend empfunden wird.

Thule Dachboxen bieten maximales Platzangebot.
Thule Dachboxen bieten maximales Platzangebot.

Beim Aufbau empfiehlt es sich zu zweit Hand an zu legen, um keine Kratzer auf dem Dach zu hinterlassen. Die Montage der Thule Box an sich ist relativ einfach und die vier Krallen der Halterung sind schnell auf und zu gemacht. Die Fixpunkte können auch ziemlich einfach in Kombination mit der Wingbar montiert werden. Bei der Erstmontage muss man eventuell ein paar Minuten länger mit einberechnen. Der Verschluss mit den mitgelieferten Schlüsseln an der Wingbar ist möglicherweise etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Thule Dachträger bestehen aus wertigen Material.
Die Thule Dachträger bestehen aus wertigen Material.

Man sollte sich noch Gedanken zur Lagerung machen, da die Box doch einiges an Platz wegnimmt. Man kann den Autogepäckträger aber auch direkt an der Garagendecke befestigen mit dem Thule Seilsystem. Dort kann sie platzsparend aufbewahrt werden und stört nicht.

Dank Power-Click werden die Thule Dachträger schnell uns sicher abgeschlossen.
Dank Power-Click werden die Thule Dachträger schnell uns sicher abgeschlossen.

Fazit.

Wer regelmäßig auf Reisen unterwegs ist und unkompliziert, sicher und für alle Situationen beliebig Gepäck mittransportieren will, für den lohnt sich der Kauf von unser Testsieger. Man sollte sich jedoch Gedanken über den Ort der Aufbewahrung der Thule Box machen, für die Zeit in der er nicht benutzt wird. Dieses Modell ist zwar teurer als manche Alternativen, aber Qualität hat bekanntlicherweise ihren Preis und auf lange Sicht lohnt sie die Investition an dieser Stelle, wenn man häufig auf Reisen unterwegs ist und eine hochwertige Dachbox benötigt. Als Alternativen bieten sich die günstigere Jetbag, oder der praktisch faltbare Dachkoffer an.

Thule Dachträger: von klein bis groß.
Thule Dachträger: von klein bis groß.

Thule Dachbox Videovorstellung.

Vergleich der besten Dachboxen

DER TESTSIEGER!TOP PREIS & LEISTUNGGÜNSTIG & FALTBAR
Thule Dachbox TestsiegerJetbag Preis-Leistung-SiegerThule Dachkoffer günstig & faltbar
Modell:Thule Motion XLReef 580Thule Ranger 90
Bewertung:5 out of 5 stars4.5 out of 5 stars4 out of 5 stars
Befestigung:ClicksystemClicksystemEasy Snap
Volumen:460 l460 l280 l
Zuladung (max):75 kg75 kg50 kg
Eigengewicht:21 kg21 kg7 kg
Material:ABSABSTarpaulin (wasserdicht)
Sicherheit:+ Zentralverriegelung
+ City-Crash-Norm
+ Zentralverriegelung
+ City-Crash-Norm
+ City-Crash-Norm
Fahrgeschw. (max)130 km/h130 km/h130 km/h
Öffnung:BeidseitigFahrerseiteSeite/hinten
Größe (LxBxH):205 x 84 x 45 cm198 x 89 x 39 cm110 x 80 x 40 cm
Skier / Snowboard:Ja!Ja!Nein!
Besonderheiten:+ Einfache Montage
+ Beidseitige Öffnung
+ Einfache Montage
+ Viel Platz
+ Thule Qualität
+ Einfache Montage
+ Viel Platz
+ Günstig
+ Faltbar
+ Leicht
+ Einfache Montage
+ Günstig
+ Aufbewahrungstasche
+ Integriertes Vorhängeschloss
+ Thule Qualität
Produktvorstellung:
Preisvergleich:
scroll-right
Wir hoffen, unser Test konnte Ihnen bei Ihrer Suche nach dem optimalen Autogepäckträger helfen. Wenn Sie Ihren individuellen Favoriten gefunden haben, steht dem stressfreien Reisen nichts mehr im Wege.

Leserbewertung:
[Total: 0 Average: 0]

Das kostenlose Konto von 1822mobile!

Hinterlasse einen Kommentar

War für dich keine passende Dachbox dabei?

Dann geht`s HIER weiter! 🙂